GESCHICHTE

Schon in der Schulzeit begann mein Interesse an der Friseurkunst, nach einem Praktikum war der Traumberuf Friseur bestätigt.
Ich absolvierte meine Lehrausbildung in meiner Heimatstadt Niesky und habe danach in Dresden, unter anderem im Taschenbergpalais Kempinski, viele Erfahrungen gesammelt. Die Meister-Schule schloss ich anschließend in Erfurt erfolgreich ab. Danach zog ich nach Berlin und habe, z.B. am Potsdamer Platz und am Ku"damm, mein Fachwissen und meine Fertigkeiten im Eventstyling (ADAC-Ball, Minister-Gärten, Meisterschaft Film Babelsberg) erweitert.

Im Sommer 2013 entschloss ich mich für die Selbstständigkeit in meinem Heimatort, kündigte Wohnung und Arbeitsplatz in Berlin, kaufte ein Haus in Niesky und war seit Januar 2014 selbstständig als mobiler Friseur. Mit einem riesigen Kraftaufwand wurden in nur 3 Monaten die neuen Geschäftsräume ausgebaut.

Am 05.04.2014 eröffnete ich meinen Salon "CK Friseure" auf 140m² auf der Horkaer Straße 14 in Niesky mit damals nur einer Mitarbeiterin.
Mittlerweile besteht mein Team aus 5 Mitarbeitern, die täglich den Salon mit ihrer Leidenschaft zum Beruf erwecken.